• Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt 2190 | Außenansicht Eingangsbereich
  • Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt 2190 | Außenansicht Garten Abendstimmung
  • Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt 2190 | Küche
  • Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt 2190 | Badezimmer mit Dusche
  • Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt 2190 | Diele EG
  • Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt 2190 | Küche mit Wohn- /Essbereich
  • Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt 2190 | Hobby-Raum

Einfamilienhaus mit durchdachtem Grundriss (Modernes Haus)
Hausbaureferenz von Familie Seiffert aus Petershagen-Eggersdorf, Objektnummer 2190

Für die junge Familie, die in einer Mietwohnung in Berlin-Moabit lebte, stand seit der Geburt der ersten von zwei Töchtern fest: Spätestens zur Einschulung geht es aus der City zurück in die kleine Gemeinde im Berliner Umland, aus der Beate Seiffert stammt. Eltern und Geschwister wohnen dort, Infrastruktur und Verkehrsanbindung stimmen und ein Grundstück, das gefiel und ins Budget passte, war überraschend schnell gefunden.

Das Paar um die 30 wusste genau, was es nicht wollte, als sie begannen sich umzuschauen – nach dem passenden Architekturstil und einem Baupartner, der ihren Wohntraum Wirklichkeit werden lässt. „Ich habe mich gleich verliebt“, erinnert sich Beate an ihren Besuch am Messestand von Roth-Massivhaus, als ihr Blick auf das große Motiv fiel, dass ein modernes Haus mit flachgeneigtem Satteldach und ungewöhnlicher Fassade mit teils liegenden Fenstern zeigte.

Ein durchdachter Grundriss - Das fanden Seifferts auch, die gleich Nägel mit Köpfen machten. Sonderwünsche in der Planungsphase waren kein Problem. „Wir wollten unser Haus nicht direkt an die Straße stellen und haben uns zudem für eine Eingangslösung auf der Rückseite entschieden“, erklären Beate und Jürgen. Kurzerhand wurde das Haus gedreht und etwa zehn Meter weit ins Grundstück eingerückt. „Offenes Wohnen mit viel Licht und wenig Türen“, so wünschte sich Beate die Raumanordnung im Erdgeschoss. Im Dachgeschoss verzichtete die Familie auf die offene Galerie und gewann so einen gut belichteten Hobby- und Arbeitsraum. Das flache Satteldach mit einer Neigung von nur 20 Grad und die Drempelhöhe von 1,70 Metern sorgen dafür, dass diese Ebene vollflächig und ohne Dachschrägen genutzt werden kann. Auch die Möglichkeit, einzelne Arbeiten und Gewerke selbst zu vergeben, gefiel dem Bauherrenpaar. Bodenbeläge und Malerarbeiten wurden per Muskelhypothek gestemmt und schonten das mit spitzem Bleistift kalkulierte Baubudget. 

Besonderheiten bei diesem Bauvorhaben

  • Gebäudeanhebung
  • Lichterker (Festverglasung) mit Sonnenschutzverglasung 
  • Farblich abgesetzter Erker
  • Fenster mit 3-fach Verglasung und Grundlüftungssystem (RegalAir)
  • Terrassentüren mit Stulpfenster
  • Elektische Rolläden im EG
  • Agglo White Star Marmor Fensterbänke Innen, Granit Light Grey Außen
  • Klassische weiße Innentüren von Jeld Wen „Duri Top“
  • Offene Vollholztreppe Eiche
  • Fußbodenheizung im EG und OG
  • Sanitärobjekte von Villeroy & Boch, Subway 2.0
  • Bodengleiche Dusche 90 x 120 cm

Ich habe mich gleich verliebt

Familie Seiffert

Baujahr: 2017
Fläche: 160,00 m²
160 m² Wohntraum mit Flachdach und 2 Vollgeschossen
Moderne Häuser | Haus Hamburg, Rückansicht seitlich Abendstimmung
Moderne Häuser
Haus Hamburg
165,30 m² Wfl. (6 Zi. auf 2 Etagen)

Liebe auf den ersten Blick
Zeitlos schönes und effizientes Haus Hamburg

Etwas Besonderes sollte das Haus schon sein, das Beate und Jürgen Seiffert beim Besuch einer Hausmesse in Berlin im Sinn hatten. Kein typisch spitzes Satteldach und auch sonst nicht das Übliche.

 

Für die junge Familie, die in einer Mietwohnung in Berlin-Moabit lebte, stand seit der Geburt der ersten von zwei Töchtern fest: Spätestens zur Einschulung geht es aus der City zurück in die kleine Gemeinde im Berliner Umland, aus der Beate Seiffert stammt. Eltern und Geschwister wohnen dort, Infrastruktur und Verkehrsanbindung stimmen und ein Grundstück, das gefiel und ins Budget passte, war überraschend schnell gefunden.

 

Das Paar um die 30 wusste genau, was es nicht wollte, als sie begannen sich umzuschauen – nach dem passenden Architekturstil und einem Baupartner, der ihren Wohntraum Wirklichkeit werden lässt. „Ich habe mich gleich verliebt“, erinnert sich Beate an ihren Besuch am Messestand von Roth-Massivhaus, als ihr Blick auf das große Motiv fiel, dass ein modernes Haus mit flachgeneigtem Satteldach und ungewöhnlicher Fassade mit teils liegenden Fenstern zeigte.

 

Enrico Roth, Geschäftsführer von Roth-Massivhaus, freut sich über die Beliebtheit des Entwurfs: „Vor allem junge Familien sind begeistert vom schnörkellosen und funktionalen Design. Unser Haus Hamburg hat stilvollen Chic, bietet dabei viel Platz und macht sowohl in der Stadt als auch auf dem Land eine gute Figur.“

 

Artikel weiterlesen

Hausbaureferenzen bereits gebauter 'Haus Hamburg'
3 Hausbaubeispiele – von über 24 gebauten 'Haus Hamburg'

Machen Sie sich selbst ein Bild über die bereits gebauten Massivhäuser. Einige unserer Referenzobjekte können Sie auch besichtigen. Was man mit eigenen Augen sehen kann, überzeugt doch am meisten. Schauen Sie sich unsere 3 Hausbau-Beispiele bereits gebauter Referenzobjekte zu 'Haus Hamburg' an. Mit diesen Häusern haben sich Familien ihren Traum bereits erfüllt.

  • Moderne Häuser | Haus Hamburg, Rückansicht seitlich Abendstimmung
    Haus Hamburg
    24 gebaute ‘Haus Hamburg’
    Eine Auswahl an 3 gebauten Referenzhäusern
  • Roth-Massivhaus | Haus Hamburg | Objekt2911 | Ansicht Eingangsbereich
    Modernes Wohnen in ruhiger aber verkehrsgünstigen Lage
    154,00 m² WohnflächeObjekt 2911, Familie Kreutzer aus Blankenfelde-Mahlow
  • Moderne Häuser | Haus Hamburg, Frontansicht seitlich
    teilverblendetes Einfamilienhaus mit Lichterker über beide Geschosse
    169,00 m² WohnflächeObjekt 1511, Familie Schwarz aus Potsdam