• Roth-Massivhaus | Bungalow Usedom | Objekt 2379 | Straßenansicht
  • Roth-Massivhaus | Bungalow Usedom | Objekt 2379 | Außenansicht | Terrasse
  • Roth-Massivhaus | Bungalow Usedom | Objekt 2379 | Gartenansicht
  • Roth-Massivhaus | Bungalow Usedom | Objekt 2379 | Wohn-, Ess-, Kochbereich
  • Roth-Massivhaus | Bungalow Usedom | Objekt 2379 | Wohnzimmer
  • Roth-Massivhaus | Bungalow Usedom | Objekt 2379 | Wohnzimmer | Glasfront Falttür

Usedom (Bungalow)
Hausbaureferenz von Familie Becker aus Zühlsdorf, Objektnummer 2379

Was herauskommt, wenn ein schwieriges Eckgrundstück in Hanglage, ein Bauherrenpaar mit hohen Ansprüchen an Architektur und Ausstattung und ein Unternehmen wie Roth-Massivhaus aufeinandertreffen, ist in diesem Fall ein Unikat. Die glückliche Fügung bescherte dem Paar einen Altersruhesitz, der mit schlichter Anmut nicht nur seine Bewohner begeistert. Pastellgelber Putz schmeichelt der Fassade, blaue Fensterläden setzen Akzente, ein weiter Dachüberstand schützt die Freisitze auf der Terrasse und – vorsorglich angelegt – die umlaufende Rampe.

„Der Bungalow Usedom entsprach genau unseren Wünschen“, erinnert sich die Bauherrin. Vollständig gedreht, passte die Planung mit fast 130 Quadratmetern Wohnfläche ideal. Da Roth-Massivhaus in der Planungsphase kostenfrei Individualisierungen vornimmt, konnten auch alle speziellen Wünsche des Paars erfüllt werden. „Beharrlichkeit zahlt sich aus“, schmunzelt Wolfgang Becker, der sich trotz anfänglicher Missverständnisse nicht beirren ließ. Etwa in Bezug auf die Decke mit sichtbaren Holzbalken oder die Lösung mit Falttür im Glasgiebel zur Gartenseite. 

Überhaupt gingen die Bauarbeiten ausgesprochen zügig voran. Bohrte sich der sprichwörtliche Spaten mit dem Gießen der Bodenplatte im April 2018 in den Boden, zogen Beckers bereits im Dezember ein – zwei Monate früher als geplant. „Wir hatten keine Zeit zu verlieren“, spielt die Bauherrin lächelnd auf ihr Alter an. Mit Außenwänden aus Porenbetonsteinen in der Stärke von 36,5 Zentimetern erreicht der Bungalow spielend die Vorgaben der Energieeinsparverordnung sowie der KfW-Förderbank. Das Energieeffizienzhaus 55 brilliert mit einem geringen Jahresprimärenergiebedarf von 36,10 kwh/m2a. Für Wohlbehagen sorgen ein Kamin und die Fußbodenheizung, die von einer Erdwärmepumpe gespeist wird.
Fensterläden und Parkettfußboden vergab das Paar in Eigenregie, auch der Kamin wurde von einem Handwerker aus Schildow errichtet. Besonders stolz sind beide auf die Außenanlagen, die von der ortsansässigen Firma Küter gestaltet wurden.

Besonderheiten bei diesem Bauvorhaben

  • Erker mit Kathedraldecke und zwei Terrassentüren, zur Terrasse mit abgeflachter Schwelle
  • ca. 5 m hohes und 1 m tiefes, sogenanntes Kathedralfenster Fa. Solarlux
  • Fenster und Terrassentüren mit Sprossen
  • Badezimmer mit einer ca. 1,00 x 1,20 m großen und bodengleichen Dusche
  • Spitzboden für späteren Ausbau vorbereitet
  • Sole/Wasser-Wärmepumpe Eco Touch Fa. Waterkotte

"Wir fühlen uns hier zuhause"

Familie Becker

Baujahr: 2018
Fläche: 128,00 m²
(Mit über 80) Im Bungalow neu durchgestartet
Roth Massivhaus | Verkaufsberater: Kerstin Bergold
Kerstin Bergold
Selbständige Verkaufsberaterin
Bau- GmbH Roth
Marzahner Chaussee 197, 12681 Berlin
Telefon 030 54 43 73-69
Handy 0179 290 19 53
Neu
Bungalows | Bungalow Usedom, Gartenansicht rechts
Bungalows
Bungalow Usedom
127,70 m² Wfl. (5 Zi. auf 1 Etage)

(Mit über 80) Im Bungalow neu durchgestartet
Bungalow Usedom - Komfort ohne Kompromisse

Was herauskommt, wenn ein schwieriges Eckgrundstück in Hanglage, ein Bauherrenpaar mit hohen Ansprüchen an Architektur und Ausstattung und ein Unternehmen wie Roth-Massivhaus aufeinandertreffen, ist in diesem Fall ein Unikat. Die glückliche Fügung bescherte dem Paar einen Altersruhesitz, der mit schlichter Anmut nicht nur seine Bewohner begeistert. Pastellgelber Putz schmeichelt der Fassade, blaue Fensterläden setzen Akzente, ein weiter Dachüberstand schützt die Freisitze auf der Terrasse und – vorsorglich angelegt – die umlaufende Rampe.

 

Alter Baumbestand, viel Grün in der Umgebung sowie eine angenehme Nachbarschaft ließen Wolfgang und Sieglinde Becker nicht lange fackeln, als sie nach fast 40 Ortsterminen auf dieses Fleckchen Erde im Mühlenbecker Land trafen. Auch die Größe spielte eine entscheidende Rolle, schließlich hatten sich beide für ein Leben ohne Stufen entschieden – und ein Winkelbungalow benötigt mehr Platz als ein zweigeschossiges Haus mit vergleichbarer Wohnfläche.

 

Dass die beiden um die 80jährigen mit ihrem Projekt einen kompletten Neustart hinlegten, sorgte nicht nur bei Familie und Freunden für Erstaunen. Auch Enrico Roth, Geschäftsführer von Roth-Massivhaus, bewundert den Mut und die Entschlossenheit des Paars. „Bauherren in dem Alter haben wir tatsächlich nicht so oft. Umso genauer kennen sie ihre Bedürfnisse, wissen, was sie brauchen und machen dabei keinerlei Kompromisse.“ Ein Umstand, der Architekt und Planer des Unternehmens so manche Herausforderung bescherte.

Artikel weiterlesen

Hausbaureferenzen bereits gebauter 'Bungalow Usedom'
2 Hausbaubeispiele – von über 2 gebauten 'Bungalow Usedom'

Machen Sie sich selbst ein Bild über die bereits gebauten Massivhäuser. Einige unserer Referenzobjekte können Sie auch besichtigen. Was man mit eigenen Augen sehen kann, überzeugt doch am meisten. Schauen Sie sich unsere 2 Hausbau-Beispiele bereits gebauter Referenzobjekte zu 'Bungalow Usedom' an. Mit diesen Häusern haben sich Familien ihren Traum bereits erfüllt.

  • Bungalows | Bungalow Usedom, Gartenansicht rechts
    Bungalow Usedom
    2 gebaute ‘Bungalow Usedom’
    Eine Auswahl an 2 gebauten Referenzhäusern
  • roth-massivhaus_bungalow_objekt_2804_madry_usedom_01.jpg
    Verklinkerter Bungalow Usedom mit Kathedraldecke
    143,00 m² WohnflächeObjekt 2804, Familie Köhler aus Mühlenbecker Land