• Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Frontansicht Abendstimmung
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Ansicht von Einfahrt
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Wohn- / Esszimmer
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Küche mit durchgang zu Diele
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Diele
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Diele im Keller
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Badezimmer im Dachgeschoss
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Frontansicht

Haus Föhr 158 (Exklusives Haus)
Hausbaureferenz von Kaufmann aus Berlin, Objektnummer 671

Manchmal, wenn sie in der Morgensonne auf der Terrasse beim Frühstück sitzen, kommt der Gedanke: „Das hätten wir schon früher haben können.“ Aber spät ist bekanntlich besser als nie. Und als die Miete ihrer Altbauwohnung in Berlin-Steglitz immer weiter stieg, entschieden der heute 70-jährige Bauherr und seine 69-jährige Frau: Wir bauen ein Haus – ein Haus, das die Enkelkinder regelmäßig mit Leben füllen und in dem es sich komfortabel alt werden lässt.

Anspruchsvolle Architektur, die Verwirklichung des eigenen Stils und ein hohes Energieniveau – von ihrem Traumhaus hatten die Berliner genaue Vorstellungen. Allerdings mussten sie sich von einigen trennen: Ihr Wunsch nach einem Bungalow ließ sich wegen der geringen Grundstücksgröße von 520 Quadratmetern nicht realisieren. „In die Höhe zu bauen war auch keine Option, denn zwei Vollgeschosse sind laut Bauamt nicht erlaubt“, erinnert sich der Bauherr. Es blieb nur eine Möglichkeit: das Dachgeschoss optimieren. Diese Lösung bot genug Platz und berücksichtigt zudem die nächste Lebensphase des Ehepaares: Die Treppe in die erste Etage lässt sich nach Bedarf mit einem Treppenlift nachrüsten und das Erdgeschoss ist barrierefrei.

Mit dem Anspruch, den Raum unter dem Dach optimal zu nutzen, machten sich die Bauherren auf die Suche nach einem kompetenten Baupartner. „Nach langer Internetrecherche und vielen Gespräche mit unterschiedlichen Firmen stießen wir auf die Webseite von Roth-Massivhaus. Die Referenzen anderer Bauherren überzeugten uns. Zudem hatte Roth entsprechend unseren Vorstellungen das günstigste Angebot.“

Besonderheiten bei diesem Bauvorhaben

  • Keller mit schwarzer Wanne
  • Rohbauerhöhung im Erdgeschoss auf 2,87 m
  • Mansarddach mit Satteldachgauben
  • Vorgesetzter Balkon auf 2 gemauerte Stützen
  • Schornstein
  • Holz-Systemtreppe, offene Vollholztreppe Buche Parkett seidenmatt lackiert
  • Fußbodenheizung im KG, EG und DG
  • Bodenfliesen im gesamten Kellergeschoss
  • 3 Fach Verglasung der Fenster
  • Agglo Marmor Fensterbänke innen, Granit Außen
  • Parkett
  • Sole-/Wasser-Wärmepumpe „Waterkotte Ai1 QE“ mit 250 l Warmwasserspeicher als Kompaktgerät

"Wir haben die Firma Roth als kompetenten Baupartner erlebt, der Probleme im Sinne der Kunden souverän meistert.“

Kaufmann

Baujahr: 2011
Fläche: 158,00 m²
Besser spät als nie – zum Bauen ist man nie zu alt
Video-Beratung
Roth Massivhaus | Verkaufsberater: Stefan Friedrich
Stefan Friedrich
Selbständiger Verkaufsberater
Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c, 12681 Berlin
Telefon 030 54 43 73-70
Handy 0172 398 47 16
Exklusive Häuser | Haus Föhr 158 (Gartenansicht schräg)
Exklusive Häuser
Haus Föhr 158
158,10 m² Wfl. (6 Zi. auf 2 Etagen)

Stadtvilla mit Stil
Besser spät als nie – zum Bauen ist man nie zu alt

Exklusive Häuser | Haus Föhr 158, Frontansicht

Manchmal, wenn sie in der Morgensonne auf der Terrasse beim Frühstück sitzen, kommt der Gedanke: „Das hätten wir schon früher haben können.“ Aber spät ist bekanntlich besser als nie. Und als die Miete ihrer Altbauwohnung in Berlin-Steglitz immer weiter stieg, entschieden der heute 70-jährige Bauherr und seine 69-jährige Frau: Wir bauen ein Haus – ein Haus, das die Enkelkinder regelmäßig mit Leben füllen und in dem es sich komfortabel alt werden lässt.

Bei der Suche nach einem passenden Grundstück konzentrierte sich das Ehepaar auf den Südwesten Berlins, wo sie seit 30 Jahren leben. Ein Grundstück in einem bestehenden Wohngebiet am Lichterfelder Ring war bald gefunden, wenige Kilometer von ihrer Wohnung entfernt. Der Standort ist perfekt für das aktive und naturliebende Ehepaar: Nur 400 Meter südlich beginnen die Wälder Brandenburgs. Die grüne Umgebung lädt zum Joggen und Radfahren ein.

Artikel weiterlesen

Hausbaureferenzen bereits gebauter 'Haus Föhr 158'
2 Hausbaubeispiele – von über 5 gebauten 'Haus Föhr 158'

Machen Sie sich selbst ein Bild über die bereits gebauten Massivhäuser. Einige unserer Referenzobjekte können Sie auch besichtigen. Was man mit eigenen Augen sehen kann, überzeugt doch am meisten. Schauen Sie sich unsere 2 Hausbau-Beispiele bereits gebauter Referenzobjekte zu 'Haus Föhr 158' an. Mit diesen Häusern haben sich Familien ihren Traum bereits erfüllt.

  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158 (Gartenansicht schräg)
    Haus Föhr 158
    5 gebaute ‘Haus Föhr 158’
    Eine Auswahl an 2 gebauten Referenzhäusern
  • Exklusive Häuser | Haus Föhr 158 (Gartenansicht schräg)
    Haus Föhr mit Manssarddach
    169,00 m² WohnflächeObjekt 890, Familie Kaufmann aus Hamburg