• Roth-Massivhaus | Objekt 1647 | Stadvilla Lugana | Außenansicht Abendstimmung
  • Roth-Massivhaus | Objekt 1647 | Stadvilla Lugana | Außenansicht Garten
  • Roth-Massivhaus | Objekt 1647 | Stadvilla Lugana | Außenansicht Eingangsbereich
  • Roth-Massivhaus | Objekt 1647 | Stadvilla Lugana | Außenansicht Abendstimmung
  • Roth-Massivhaus | Objekt 1647 | Stadvilla Lugana | Wohnzimmer
  • Roth-Massivhaus | Objekt 1647 | Stadvilla Lugana | Badezimmer

Teilverblendete Stadtvilla Lugana (Stadtvilla)
Hausbaureferenz von Familie Meißen aus Berlin, Objektnummer 1647

Die Familie Meißen nahm im November 2014 Kontakt mit der Firma Roth auf.
Auslöser war eine selbst geschaltete Anzeige durch den Verkäufer in den bekannten Portalen.

Der Hausbauwunsch war klar definiert, es fehlte jedoch noch ein passendes Baugrundstück in der Region Mahlsdorf, Kaulsdorf, Hönow. Einige Vorschläge wurden unterbreitet und parallel suchte die Familie selbst weiter und fand mit Glück und viel Beharrlichkeit das heutige Grundstück.
Der Weg zum finalen Erwerb war zeitintensiv und nicht immer einfach, aber auch hier zahlte sich der „lange Atem“ aus. Im Mai 2016 war dann Baubeginn für eine unterkellerte Stadtvilla Lugana mit vielen liebevollen Details.

Ende Januar 2017 konnte das Haus übergeben werden, was sowohl in der Außengestaltung mit farbigen Fenstern, elektrischen Rollladenantrieben und französischen Balkonen sehr ästhetisch wirkt.
Unterstrichen wird das mediterrane Flair mittels der Erker auf Vorder- und Rückseite des Hauses, die mit Verblenderriemchen in heller Steinoptik aufwarten. 

Im Inneren des Hauses sorgen eine dunkel behandelte Buchenholztreppe und eine Ganzglasschiebetür, die die Küche vom Wohnzimmer trennt, für ein behagliches Ambiente.

In der kühleren Jahreszeit besteht dann die Wahl, wohlige Wärme durch den Kaminofen oder die Gasbrennwerttherme zu erzeugen.

Besonderheiten bei diesem Bauvorhaben

  • Großer Erker über Erd- und Obergeschoss mit Verblendriemchen
  • Farbige Fenster mit elektrischen Rolläden
  • Französische Balkone an Hausvorder- und rückseite
  • Fussbodenheizung im gesamten Erd- und Obergeschoss
  • Vollunterkellert
  • Gasbrennwärmetherme

Besonderheiten im Hausinneren

  • Kamin
  • Vorwandkonstruktion/Umbauung des Kamins
  • Trockenbau-Deckenstöße für indirekte Beleuchtung
  • Viertelgewendelte Buchenholztreppe im Kolonialstil
  • Bad mit Wanne und bodengleicher Dusche

"Wir fühlen uns sehr wohl in unserem Zuhause und haben tatsächlich, wie in der Roth-Werbung, ständig das Gefühl im Urlaub zu sein."

Familie Meißen

Baujahr: 2016
Fläche: 150,00 m²
Roth Massivhaus | Verkaufsberater: Jürgen Bader
Jürgen Bader
Selbständiger Verkaufsberater
Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c, 12681 Berlin
Telefon 030 54 43 73-65
Handy 0176 55 49 13 05
Stadtvillen | Villa Lugana (Putzfassade), Schrägansicht Hauseingang in Abendstimmung
Stadtvillen
Stadtvilla Lugana
149,40 m² Wfl. (5 Zi. auf 2 Etagen)

Zeitlos schön und wertbeständig
Eine Stadtvilla Lugana für die ganze Familie

Bei Berlin-Marzahn denken die meisten Menschen an Platte oder gar Betonwüste. Umso mehr überrascht die Tatsache, dass sich in diesem Berliner Stadtbezirk Deutschlands größtes Einfamilienhaus-Gebiet befindet. Neben den Ortsteilen Biesdorf und Mahlsdorf gehört vor allem Kaulsdorf zu den besonders beliebten Wohngegenden für Bauwillige. Die Einwohnerzahl wächst, vor allem Familien mit Kindern zieht es hierher, denn die Infrastruktur ist hervorragend und der Weg ins Berliner Stadtzentrum verkehrsgünstig und kurz. Für Familie Winter die ideale Umgebung, um zusammen mit Roth-Massivhaus ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen.

Bauherrin Diana ist in Marzahn aufgewachsen, im elterlichen Einfamilienhaus ganz in der Nähe. Nach einigen Jahren Beziehung auf Distanz mit ihrem Partner wuchs der Wunsch nach einem gemeinsamen Zuhause. „Eine geeignete Wohnung zu finden war nicht leicht. Anfangs wollten wir sogar eine Doppelhaushälfte in Lichtenberg mieten. Aber dort war es eng, die Bausubstanz alt und die Familienplanung hatten wir auch gerade in Angriff genommen“, erinnert sich die junge Frau. Auch die Mietkosten waren mit 1.800 Euro monatlich beachtlich. Für die Anfang Dreißigjährige und ihren Partner der entscheidende Impuls, einen Neubau in Betracht zu ziehen. Sie begannen im Internet nach regional aktiven Hausbauunternehmen zu schauen und landeten so bei Roth-Massivhaus. Bei der Suche nach einem passenden Entwurf für das Haus einigten sich beide auf die Stadtvilla Lugana. „Das war genau unser Ding, ohne Dachschrägen, mit viel Platz und hohen Räumen“, sagt die Bauherrin.

Artikel weiterlesen

Hausbaureferenzen bereits gebauter 'Stadtvilla Lugana'
35 Hausbaubeispiele – von über 399 gebauten 'Stadtvilla Lugana'

Machen Sie sich selbst ein Bild über die bereits gebauten Massivhäuser. Einige unserer Referenzobjekte können Sie auch besichtigen. Was man mit eigenen Augen sehen kann, überzeugt doch am meisten. Schauen Sie sich unsere 35 Hausbau-Beispiele bereits gebauter Referenzobjekte zu 'Stadtvilla Lugana' an. Mit diesen Häusern haben sich Familien ihren Traum bereits erfüllt.

  • Stadtvillen | Villa Lugana (Putzfassade), Schrägansicht Hauseingang in Abendstimmung
    Stadtvilla Lugana
    399 gebaute ‘Stadtvilla Lugana’
    Eine Auswahl an 35 gebauten Referenzhäusern
  • Roth-Massivhaus | Objekt 2347 | Stadvilla Lugana | Frontansicht
    Stadtvilla mit Panoramafenster
    150,00 m² WohnflächeObjekt 2347, Familie Ruder aus Hohen Neuendorf
  • Stadtvillen | Freie Planung, Straßenansicht
    Stadtvilla mit Portikus
    173,00 m² WohnflächeObjekt 1499, Familie Kaufmann aus Potsdam
  • Stadtvillen | Villa Lugana, Gartenansicht Abendimpression
    Stadtvilla mit Einliegerwohnung
    212,00 m² WohnflächeObjekt 810, Familie Vogel aus Zeuthen